+++Feiern Sie mit uns 15 Jahre TOPREGAL - im April: 15 % Rabatt zusätzlich - bis zu 58 % Ersparnis möglich!+++

Alle Produkte

Parkplatzüberdachung PP4-A12600, doppelseitig, Anbaufeld mit 30 Solarmodulen, SoloPort
 ★ ★ ★ ★ ★ 
 ★ ★ ★ ★ ★ 

Bei diesem Artikel ist kein weiterer Rabatt vorgesehen. Dies gilt auch für Selbstabholung und Aktionen. Die Reduzierung des Warenkorb-Rabattes ist bereits im Endpreis enthalten.
Technische Daten & Downloads
Artikel-Nr. 228682
  • Dachlast
    100 kg/m²
  • Modell
    PP4-A12600
  • Ausführung
    Parkplatzüberdachung
  • Max. Leistung Solarmodul (STC)
    420 Wp
  • Ausgangsleistung Solarmodule
    12,6 kW
  • Gewicht
    2.055,7 kg
  • Farbe
    Silber
  • Oberfläche
    Feuerverzinkt
  • Breite
    5.980 mm
  • Tiefe
    10.300 mm
  • Höhe
    4.150 mm
  • Montiert
    nein
  • Schutzklasse
    IP68
  • Einsatzbereich
    Außen
  • Durchfahrtshöhe
    2.780 mm
Lieferumfang
  • 1 x Parkplatzüberdachung PP4-A12600, doppelseitig, Anbaufeld mit 30 Solarmodulen, SoloPort
  • 20 Jahre Leistungsgrantie auf die Solarmodule 
  • 10 Jahre Produktgarantie auf die Solarmodule 
  • 12 Monate Gewährleistung auf die Parkplatzüberdachung-Stahlkonstruktion 
  • 30 Solarmodule erzeugen umweltfreundliche Energie mit 12,6 kWp 
  • Bequemes Be- und Entladen Ihres Fahrzeugs bei allen Witterungsverhältnissen
  • Überdachung für 4 Fahrzeugstellplätze
  • Korrosionsbeständig, hagelsichere und frostsichere Parkplatzüberdachung
  • Schneller und unkomplizierter Aufbau in wenigen Schritten
  • Jederzeit erweiterbar dank standardisiertem SoloPort Maß
     

Effektive Parkplatznutzung mit unserer Überdachung PP4-A12600

Die effiziente Nutzung von Parkflächen ist ein zentrales Anliegen für Unternehmen, Kommunen und Grundstücksbesitzer. Mit einer freitragenden Überdachung lässt sich die freie Fläche bestmöglich nutzen und die Anzahl der parkenden Autos optimieren. Das Solarcarport schützt nicht nur vor Witterungseinflüssen, sondern bietet durch die Integration von Solarmodulen auch die Möglichkeit, umweltfreundlichen, grünen Strom zu erzeugen.
Dank der Überdachung ist das Be- und Entladen bei jedem Wetter problemlos möglich und der Fuhrpark wird vor Verschmutzungen geschützt. Zusätzlich entfällt das Räumen der Parkplätze bei Schneefall im Winter. Der generierte Strom kann vielseitig eingesetzt werden, beispielsweise zum Betreiben der Beleuchtung des Parkplatzes, zum Laden von Elektrofahrzeugen oder zur Einspeisung ins öffentliche Stromnetz.
Aufgrund der Verarbeitung von robustem, stabilem und feuerverzinktem Stahl ist die Gestellkonstruktion korrosionsbeständig, hagel- und frostsicher. Dank der freitragenden Bauweise mit den kompakten Maßen 5.980 mm x 10.300 mm x 4.150 mm ist keine komplette Umgestaltung ihres Parkplatzes für den Aufbau erforderlich. Mit Hilfe eines integriertes Regenrinnensystem kann Regenwasser aufgefangen, gesammelt und beispielsweise zur Bewässerung von Grünflächen genutzt werden.

Bei der doppelseitigen Überdachung wird die Kapazität ohne zusätzliche Bodenkonstruktion dupliziert, dadurch wird eine effiziente Nutzung des Parkplatzes ermöglicht. Hier können 30 Solarmodule montiert werden, welche eine gesamte Nennleistung von bis zu 12,6 kWp und einen optimalen Wirkungsgrad von bis zu 21,51 % generieren. Die doppelseitige Konstruktion bietet eine Überdachung für 4 Stellplätze. Mit einer Dachlast von bis zu 100 kg/m² und einer Windlast von bis zu 108 km/h sowie der qualitativ hochwertigen Verarbeitung wird die hohe Stabilität der Überdachung sichergestellt.

Einfach anbauen und erweitern 

Das Anbaufeld ermöglicht eine flexible und platzsparende Erweiterung des Grundfelds. Hier wird 1 Ständerprofil mittels eines entsprechenden Fundaments im Boden verankert. Durch die freitragende Bauweise ist die Montage von Zwischenpfosten nicht notwendig. Somit wird keine zusätzliche Fläche für den Aufbau benötigt. Modulare Ständerprofile ermöglichen es, bestehende SoloPort Parkplatzüberdachungen, ob einseitig oder doppelseitig, ohne Umbau im Nachgang zu erweitern.

In Deutschland kann je nach Bundesland und Landkreis eine Bauanzeige oder eine Baugenehmigung erforderlich sein. Grundlage hierfür ist die jeweils gültige Landesbauordnung. Auch für die Einspeisung in das öffentliche Stromnetz müssen Genehmigungen eingeholt werden. Informieren Sie sich bitte vor Errichtung bei den für Sie zuständigen Behörden. Zu den gesetzlichen Bestimmungen außerhalb Deutschlands können wir keine Angaben machen. Infomieren Sie sich bitte auch hier bei den für Ihr Anliegen zuständigen, öffentlichen Stellen.

...mehr lesen